Bilder  

   
Dienstag, 10 April 2018 18:08

Spielbericht der 1.Herren vom 08.04.2018 gegen TSV Daverden III

HSG Cluvenhagen/Langwedel - TSV Daverden III 21:25 (10:10)

Aufgrund einer Leistungssteigerung in den zweiten 30 Minuten gewann Daverden verdient die beiden Punkte und feierte damit den vierten Sieg in Folge. Die ersten 30 Minuten verliefen weitestgehend ausgeglichen. Die HSG führte nach einem Treffer von Oliver Seilz mit 6:4 (12.). Die Gäste glichen durch Thorsten Ornik zum 8:8 (20.) aus und führten kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Leon Penczek mit 10:9. In den zweiten 30 Minuten ließ bei den Gastgebern etwas die Kondition und damit auch die Konzentration nach. Das nutzte Daverden aus und zog bis zur 50. Minute vorentscheidend auf 21:17 davon. Bester Torschütze war Daverdens Patrick Mannig mit sechs Treffern.

Letzte Änderung am Dienstag, 10 April 2018 18:15